Generelle Beschreibung

Hier ist der Haupttext für die Beschreibung

By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. Find out more in our Disclaimer. ×

News

Niebüll
TideWeather
Dagebuell Celsius Wind (BFT)
Su 21.07.1921.07. H 17:54 16°C W 4
Mo 22.07.1922.07. N 00:43 16°C WSW 4
Mo 22.07.1922.07. H 06:18 16°C WSW 3
Mo 22.07.1922.07. N 12:44 17°C SSW 5
Mo 22.07.1922.07. H 18:29 17°C WSW 5
Tu 23.07.1923.07. N 01:18 17°C WSW 4
Source: BSH Hamburg / Norwegian Meteorological Institute



  • Weather
  • mudflat hiking

Tides & Weather of the next 6 tides: click on the white box
(H = high water / flood, N = low water / low tide)
The tides or tides are periodic water movements of the ocean, which mainly affect its coasts. There they lead to tidal high-water and low-water. They are a consequence of the tidal forces of the moon and the sun, with the stronger influence from the moon. The rotation of the earth causes these momentary forces to vary in time at a fixed location on the earth's surface. Therefore, on most shores during the lunar cycle of almost 25 hours, there are two floods and two low tides each
Source: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Gezeiten)
For further information on the tides see Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)


Sponsor
  • clothing
  • *Kinder
  • Offers
  • Outdoor

Großer Räumungsverkauf wegen Umbau in unserem Ladengeschäft in St. Peter Ording, Badallee 31 ! ab Freitag, den 12.10.2018 - ab 11:00 Uhr. Es wird Mega schönes Wetter am Wochenende ... es lohnt sich einen Ausflug nach SPO zu machen und bei uns vorbeizuschauen!!!?? Wir freuen uns auf Dich !


  • Advice
  • Coupons

Coupons for you! You know for sure coupons - small vouchers or discounts on the visit of restaurants, different shops and much more. Coupons are fun: here the cup of coffee for free, there the discounted entrance ticket - who does not like to be a bargain? Whether it is a restaurant, café, bike rental or evenings in the pub, many businesses offer discounts for coupons! Take advantage of this and get the coupons easily via the SPO app! Simply open the app and select eCoupons and electronically secure your coupons. You can then use them directly on your smartphone.


Sponsor
  • Job

Nach einem Besuch in der Geriatrie der Klinik Niebüll war die übereinstimmende Meinung der Kinder aus der evangelischen Kindertagestätte Bordelum-Dörpum: „Das war ein toller Tag!“ Um die Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen frühzeitig die Einsicht in verschiedene Berufsbilder zu vermitteln, wurde vom Team der Kita Bordelum-Dörpum unter Leitung von Bärbel Becker das Projekt „Berufe kennenlernen“ ins Leben gerufen. Hier können die Kinder Wünsche äußern, welchen Beruf sie einmal gern näher kennenlernen möchten. Und nachdem bereits unter anderem eine Tischlerei, eine Bäckerei, ein Friseursalon und eine Flugzeugfabrik besichtigt wurden, war jetzt die Klinik Niebüll an der Reihe. Hans-Jürgen Sönksen brachte die 14 Kinder im Feuerwehr-Bus zur Klinik Niebüll und voller Elan eroberten die Kinder - in zwei Gruppen aufgeteilt - die Fachabteilung Geriatrie („Altersmedizin“) der Klinik Niebüll. Begleitet wurden sie von der Kita-Leiterin Bärbel Becker, Sina Kleipsties und Sarah Ketelsen. Während des Besuchs spürte man deutlich die gegenseitigen Sympathien und von einem Gegensatz zwischen Jung und Alt war nichts zu merken. Die Kinder gingen ohne Scheu auf die älteren Patienten zu und stellten neugierig ihre Fragen. Michael Krüger, Oberarzt in der Abteilung und Mittler zwischen Kita und Krankenhaus, lud die Kinder zu einer geordneten Führung in die Abteilung ein und zeigte ihnen gemeinsam mit der Logopädin Claudia Schlestein die Dienstzimmer, Rezeption, Stationsküche, Patientenzimmer und Behandlungsräume. Unterbrochen von einer gemeinsamen Frühstückspause, in der die Pflegekraft Martina Hötter den Kleinen demonstrierte, wie man mit Haube, Mundschutz, Schürze und Handschuhen aussieht, wurde das gemeinsame Kennenlernen fortgesetzt. Und weil die Kindergartengruppe auch nicht so ohne alles wieder gehen wollte, wurden den Seniorinnen und Senioren einige musikalische Kostproben aus ihrem umfassenden Liederrepertoire dargeboten. Die Zuhörer dankten es mit Mitsingen und anhaltendem Applaus. Alles in allem eine „Win-Win Situation“ für alle Beteiligten. Die Großen wurden durch das agile Wirken der Kinder aufgemuntert und unterhalten, die Kleinen haben einen Einblick in den Alltag eines Krankenhauses gewonnen und dürfen nun selbst entscheiden: Krankenpflegekraft, Bäcker oder doch lieber Flugzeugbauer? BU: Die evangelische Kindertagesstätte Bordelum-Dörpum war vor kurzem zu Besuch auf der Geriatrie der Klinik Niebüll. Dort gewannen Sie erste Eindrücke von den verschiedenen Berufsbildern in einem Krankenhaus. (Foto: Klaus Kasparek).


Sponsor
  • health

10 Jahre Notaufnahme Klinik Niebüll: Umbau hat sich bewährt! Die interdisziplinäre Notaufnahme der Klinik Niebüll feierte im Mai ihren 10. Geburtstag und alle Beteiligten sind sich rückblickend darin einig, dass die damalige Baumaßnahme das Krankenhaus einen enormen Schritt nach vorn gebracht hat. Mit dem Neubau hat sich die Notfallversorgung für den Raum Südtondern, die nordfriesischen Inseln und Halligen sowie das südliche Dänemark erheblich verbessert. Nach dem Prinzip „alles an einem Ort“" wurden auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern Aufnahme-, Behandlungs- und Wartezimmer neu untergebracht - ergänzt durch einen Reanimations-, Gips- und einen aseptischen Eingriffsraum. Der Neubau der Notambulanz gehörte damals zu einem Maßnahmenpaket für die Klinik Niebüll mit einem Kostenvolumen von über fünf Millionen Euro, an dem sich das Land Schleswig-Holstein mit ca. drei Millionen Euro Fördermitteln beteiligt hatte. Nach Meinung aller Beteiligten wurde die Klinik Niebüll baulich, in den Betriebsabläufen und in der Patientenversorgung damals deutlich aufgewertet. Der Ärztliche Direktor der Klinik, Dr. Hans-Ralph Burow erläutert: „Für unsere Klinik und die gesamte Organisation der Behandlung unserer Patienten ist eine gut gebaute und gut organisierte Notaufnahme enorm wichtig, weil sie die Schnittstelle zwischen Rettungsdienst inklusive der DRF-Luftrettung und den verschiedenen medizinischen Abteilungen der Klinik bildet.“ Die pflegerische Leitung der Notaufnahme, Frank Nissen, ergänzt: „Die Notaufnahme ist die Visitenkarte des Krankenhauses und des Klinikums insgesamt.“ In der Niebüller Notaufnahme werden pro Jahr über fünftausend stationäre und ca. zehntausend ambulante Patienten behandelt. Rund um die Uhr, jeden Tag, jede Woche und jeden Monat über das ganze Jahr ist die Notaufnahme Niebüll betriebs- und aufnahmebereit. In der Notaufnahme findet der erste Kontakt der Patienten mit dem Krankenhaus statt und deshalb ist dieser Ort so enorm wichtig. In der Notaufnahme der Klinik Niebüll arbeiten im Schichtsystem dreizehn hochmotivierte Mitarbeiter, die den Patienten den Erstkontakt mit der Klinik so angenehm wie möglich und die fachliche Versorgung so hochwertig wie nötig gestalten wollen. Die Anlaufpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung befindet sich ebenfalls auf der gleichen Ebene und arbeitet bei Bedarf mit der Notaufnahme zusammen. In einer Übung zur Versorgung Schwerverletzter vor zwei Jahren bewies die Niebüller Notambulanz ihr ganzes Können. Das Polytrauma-Team der Klinik erwies sich als sehr professionell und eingespielt, relevante Vorgaben wurden stets eingehalten und nennenswerte Abweichungen von den Standards gab es keine. So die positive Beurteilung der damaligen unangemeldeten Übung. Die Klinik Niebüll ist Mitglied im Trauma Netzwerk Nord und als lokales Trauma-Zentrum zertifiziert. BU: Für eine gute Patientenversorgung ist ein enges und vertrauensvolles Miteinander in der Notfallaufnahme der Klinik Niebüll notwendig. Sie ist die Schnittstelle zwischen Rettungsdienst, DRF-Luftrettung und dem Krankenhaus (v.l.n.r.): Yahya Al-Sharafi, Dr. Hans-Ralph Burow, Frank Nissen, Rosa Matano-Johannsen, Gianna Climaco und Paul Nielsen. (Foto: Klaus Kaparek).



JOB ADVERTISEMENTS - Jobs


  • Hallig Hooge
  • Naturschutz

Do you want to get to know the everyday life on Hallig Hooge? Then apply for the project "Hand against bunk". Please inform us by means of a written application about your abilities (profession, hobbies, etc.) with which you want to support us energetically (= hand) and we offer you a free accommodation (= bunk) If we decide for your application. In this project, we offer the following activities: - In the tourist office - outside - at the feeder Please note: We only use you in areas where you have the appropriate references. Your performance is not remunerated, you work voluntarily.



© 2015 guide2.info
Disclaimer