Generelle Beschreibung

Hier ist der Haupttext für die Beschreibung

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Mehr Infos in unserem Impressum. ×

News

Niebüll
TideWetter
Dagebuell Celsius Wind (BFT)
Di 20.11.1820.11. N 05:58 6°C O 5
Di 20.11.1820.11. H 11:44 6°C O 6
Di 20.11.1820.11. N 18:30 6°C O 6
Mi 21.11.1821.11. H 00:20 5°C OSO 5
Mi 21.11.1821.11. N 06:52 4°C OSO 5
Mi 21.11.1821.11. H 12:34 6°C O 5
Quelle: BSH Hamburg / Norwegian Meteorological Institute



  • Wetter
  • Wattwanderung

Gezeiten & Wetter der nächsten 6 Tiden: klicken Sie auf den weissen Kasten
(H = Hochwasser/Flut, N = Niedrigwasser/Ebbe)
Die Gezeiten oder Tiden sind periodische Wasserbewegungen des Ozeans, die sich vorwiegend an dessen Küsten auswirken. Dort führen sie zu Tide-Hochwasser und Tide-Niedrigwasser. Sie sind eine Folge der Gezeitenkräfte von Mond und Sonne, wobei der stärkere Einfluss vom Mond ausgeht. Die Erdrotation bewirkt, dass diese Gezeitenkräfte an einem festen Ort der Erdoberfläche zeitlich variieren. Daher gibt es an den meisten Küsten während des Mondumlaufs von knapp 25 Stunden je zweimal Hochwasser und zweimal Niedrigwasser.
Quelle: Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Gezeiten)
Weitere Informationen zu den Gezeiten siehe Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)


Sponsor
  • Gesundheit

Neues Spendenprojekt im Klinikum Nordfriesland Nach einem erfreulichen Start in 2018 wird das Spendenprojekt „Restcent“ auch in 2019 für das Klinikum Nordfriesland weitergehen. Die Mitarbeiter des Klinikums haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis den Cent-Betrag ihres monatlichen Nettogehalts zu spenden, um damit eine steuerlich anerkannte soziale Einrichtung in der Region Nordfriesland zu unterstützen. Der Beitrag der beteiligten Mitarbeiter variiert dabei von einem bis maximal 99 Cent und wird zunächst auf einem Spendenkonto gesammelt. Zum Jahresende wird der angesammelte Betrag dann dem vorher festgelegten Verwendungszweck zugutekommen.
Die für die organisatorische Begleitung zuständigen Kuratoriumsmitglieder, Verantwortliche aus der Abteilung Personal und Recht sowie dem Betriebsrat, wählten nach sorgfältiger Prüfung eine weitere begünstigte heimische Einrichtung aus: die „Praxis ohne Grenzen“ in Husum. Unter dem Dach des Diakonischen Werkes behandelt man hier mittellose Menschen ohne ausreichenden Krankenversicherungsschutz.
Dazu zählen unter anderem Obdachlose oder auch ehemals freiwillig oder privat Versicherte, die aufgrund von Schicksalsschlägen in Zahlungsunfähigkeit und mit den Versicherungsbeiträgen in den Rückstand geraten sind. Ein Wiedereintritt in die Versicherung hätte zur Folge, dass alle Beiträge nachentrichtet werden müssten. Deutschlandweit gibt es über hunderttausend Betroffene. Unsere Spende soll Teile der Behandlungs-, Medikamenten- sowie Impfkosten abdecken helfen.
Gemeinsam mit vier weiteren Ärzten und drei medizinischen Fachanagestellten ist Dr. Seebrandt Rießen seit nunmehr fünf Jahren ehrenamtlich in der „Praxis ohne Grenzen“ tätig. Der heute 83-jährige Dr. Rießen war vor langer Zeit, nämlich im Jahre 1963, selbst in der Klinik Husum tätig. Diese ehrenamtliche und dringend benötigte medizinische und ärztliche Hilfestellung hat sich dabei für so manchen als lebensrettend erwiesen.
Dass die – wenn auch kleinen – Beiträge Vieler am Jahresende schließlich eine stattliche Summe ergeben können, davon ist Renate Frischkorn, Direktorin für Personal und Recht im Klinikum Nordfriesland, überzeugt: „Erst gemeinsam sind wir richtig stark und können Großes bewirken, das für viele Menschen eine wichtige Hilfestellung ist“.
Bildunterschrift (v. l.): Kirsten Reimer, Assistentin der Geschäftsleitung, Klaus-Dieter Ries, Betriebsrat, Renate Frischkorn mit Dr. Seebrandt Rießen (Praxis ohne Grenzen unter dem Dach des Diakonischen Werkes Husum) und Volker Schümann (Geschäftsführer Diakonisches Werk Husum). (Klinikum Nordfriesland)


Sponsor
  • Beruf
  • Pflege
  • Therapie

An der Therapieschule Nord des Klinikums Nordfriesland in Husum beginnt im September 2019 erneut die dreijährige Ausbildung zum Physiotherapeuten. Interessenten sind eingeladen, sich über diese Ausbildung und das Berufsbild bereits heute umfassend zu informieren. Gelegenheit dazu besteht am kommenden Info-Abend der Therapieschule am Donnerstag, 29. November 2018, um 19 Uhr. Während der Ausbildung erwerben die Therapieschüler neben dem theoretischen Grundwissen unter Anleitung erfahrener Therapeuten in den verschiedenen Fachabteilungen und medizinischen Leistungszentren des Klinikums Nordfriesland umfangreiche praktische Kenntnisse. Mit einem sehr breiten Spektrum unterschiedlicher Techniken bringen Physiotherapeuten Bewegung ins Leben. Sie unterstützen therapeutisch das menschliche Bewegungssystem und Bewegungsverhalten, um Schmerzen zu lindern, Heilungsprozesse zu fördern oder Erkrankungen vorzubeugen. Der Info-Abend zu dieser staatlich anerkannten Ausbildung bietet umfangreich Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Therapieschule Nord auf dem Gelände der Klinik Husum im Haus 6 statt.


Sponsor
  • Bekleidung
  • *Kinder
  • Angebote
  • Outdoor

Großer Räumungsverkauf wegen Umbau in unserem Ladengeschäft in St. Peter Ording, Badallee 31 ! ab Freitag, den 12.10.2018 - ab 11:00 Uhr. Es wird Mega schönes Wetter am Wochenende ... es lohnt sich einen Ausflug nach SPO zu machen und bei uns vorbeizuschauen!!!?? Wir freuen uns auf Dich !


  • Hinweis
  • Coupons

Coupons für Sie! Sie kennen doch sicher Coupons – kleine Gutscheine oder Preisnachlässe für den Besuch von Restaurants, verschiedenen Geschäften und vielem mehr. Coupons machen Spaß: Hier die Tasse Kaffee gratis, dort die verbilligte Eintrittskarte – wer wird nicht gern gelegentlich mal zum Schnäppchenjäger? Ob Restaurant, Café, Fahrradverleih oder abends in der Kneipe, viele Betriebe bieten Ihnen Vergünstigungen gegen Coupons! Nutzen Sie das und holen Sie sich die Coupons bequem über die SPO-App! Einfach die App öffnen und eCoupons auswählen und sich elektronisch Ihre Coupons sichern. Diese können Sie dann direkt vor Ort über Ihr Smartphone einlösen.


Sponsor
  • Gesundheit
  • Vortrag

Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Allein in Deutschland leben mehr als 5 Millionen Betroffene. Viele Ernährungsempfehlungen sind teilweise widersprüchlich. Selbst eine ideale Ernährungsumstellung vermag zerstörtes Knorpelgewebe nicht wieder herzustellen, kann aber nachweislich dazu beitragen, Symptome zu lindern. Der Vortrag umfasst daher nicht so sehr ein spezielles Diätkonzept, sondern zeigt auf, wie eine ausgewogene und entzündungssenkende Kost im Kampf gegen die Beschwerden unterstützt und damit deutliche Verbesserungen realisieren kann. Nicole Andresen ist Ernährungsberaterin an der Klinik Niebüll. Die kostenfreie Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 19 Uhr im Konferenzraum des Alten Schwesternwohnheimes auf dem Niebüller Klinikgelände in der Gather Landstraße statt.  


Sponsor
  • Gesundheit

Angehörigen, die zu Hause einen Verwandten betreuen und pflegen, bietet das Klinikum Nordfriesland kostenfrei unterstützende Pflegekurse im Rahmen der sogenannten „Familialen Pflege" an. Qualifizierte Fachkräfte vermitteln praktische Hilfestellungen und Tipps für den Pflegealltag, spezielle Handgriffe oder Lagerungstechniken. Auf diese Weise erwerben Angehörige und Interessierte Sicherheit im Umgang mit Pflegebedürftigen. Überschaubare Kursgrößen ermöglichen darüber hinaus ausreichend Raum zum Erfahrungsaustausch. Der nächste Pflegekurs über drei Veranstaltungen im wöchentlichen Abstand startet am Mittwoch, 5. Dezember von 9.00 – 12.30 Uhr in der Klinik Husum. Anmeldungen und nähere Infos unter Tel. 04841 660-1841.


Sponsor
  • Gesundheit

Dr. Peter Diekstall, Ltd. Oberarzt und ständiger Chefarztvertreter der Abteilung Chirurgie und Orthopädie in der Klinik Niebüll, stellt einen zentralen Schwerpunkt seines Fachbereiches vor: die Therapie von Verschleiß-Erkrankungen der Gelenke (Arthrose). Er geht an diesem Abend der Frage nach, unter welchen Bedingungen welche Behandlungsverfahren sinnvoll sind. Er erläutert zudem, wann welche Alternativen zum Gelenkersatz denkbar sind. Ist allerdings ein Gelenkersatz erforderlich, so stellt er die modernen Verfahren vor, die am Klinikum Nordfriesland täglich zum Einsatz kommen. Die Besucher erhalten an diesem Abend zudem umfassend Gelegenheit, Fragen zu stellen. Die Veranstaltung findet am Montag, 19. November 2018 um 19.00 Uhr, in der Kongresshalle auf dem Gelände der Klinik Niebüll statt.



Beruf - Jobs


  • Hallig Hooge
  • Naturschutz

Wollen Sie das Alltagsleben auf Hallig Hooge kennenlernen? Dann bewerben Sie sich doch für das Projekt "Hand gegen Koje". Informieren Sie uns durch eine schriftliche Bewerbung über Ihre Fähigkeiten (Beruf, Hobby, etc.), mit denen Sie uns tatkräftig unterstützen wollen (= Hand) und wir bieten Ihnen eine kostenfreie Unterkunft (=Koje), wenn wir uns für Ihre Bewerbung entscheiden. In diesem Projekt bieten wir folgende Tätigkeitsbereiche an: - im Touristikbüro - im Außenbereich - am Anleger Bitte beachten Sie: Wir setzen Sie nur in Bereichen ein, in denen Sie auch über entsprechende Referenzen verfügen. Ihre Leistung wird nicht vergütet, Sie arbeiten ehrenamtlich.



© 2015 guide2.info
Impressum